Das Online-Stelleninserat. Konzeptionelle Tipps von careesma.at

Was Recruiter wollenWir haben Alessandra Bencivenni, Leiterin Kundenservice bei careesma.at, interviewt und aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung um Tipps rund um die optimale Strukturierung, Formulierung und Konzeption eines Online-Stelleninserates gebeten. Welche Anforderungen sollte ein Stelleninserat erfüllen hinsichtlich Aufbau, Inhalt oder Optik? Lesen Sie hier weiter …

1.    Welche Anforderungen sollte ein Stelleninserat erfüllen hinsichtlich Aufbau, Inhalt oder Optik?
Wichtig ist eine klare Gliederung, wobei zuerst die Infos über die Stelle und danach die Anforderungen dafür formuliert werden sollten. Schlussendlich sollte auch noch kommuniziert werden, was das Unternehmen seinen MitarbeiterInnen bietet – hierunter fallen Social Benefits genauso wie außerbetriebliche Veranstaltungen oder Rabatte. Darüber hinaus sollte darauf Bedacht genommen werden klare Farben und angenehme Schriftarten zu verwenden (insbesondere für die Darstellung auf Smartphone und Tablets).

2.    Wie müssen die Daten aufbereitet werden, um sie bei careesma.at zu schalten?
In diesem Punkt versuchen wir so flexibel wie möglich zu sein. Ob als Word-Dokument, in pdf-Dateiform oder als XML – jede der beschriebenen Formen kann von uns weiterverarbeitet werden. Bei pdf-Dokumenten ist es wichtig, dass der Schreibschutz aufgehoben ist um den Text einfach und rasch kopieren zu können. Was den Design-Aspekt betrifft so gilt: Im Normalfall ist es Usus, dass uns KundInnen von ihrem Grafiker fix-fertig gestaltete Inserate übermitteln, die wir dann möglichst originalgetreu online umsetzen. Hat ein Kunde kein eigenes Layout oder keinen hauseigenen Grafiker zur Hand so gibt es 2 Möglichkeiten: Einerseits auf unsere vorgefertigten und einfach zu befüllenden „Standard PLUS“-Formatvorlagen zurückzugreifen. Andererseits besteht in Einzelfällen auch die Möglichkeit, dass unsere Grafiker basierend auf einem kurzen telefonischen Briefing dem Kunden 1 – 2 Designvorschläge übermitteln.
Alle bei careesma.at erscheinenden Stelleninserate sind mobil verträglich („responsive“) abzurufen. Eine besondere Rücksichtnahme bei der Eingabe oder Übermittlung der Daten ist hier nicht vonnöten, unser kompetentes Kundenservice-Team hat hier das nötige Know-How.

4.    Erfolgskriterien: Welche Kriterien im Inserat führen am ehesten zum Erfolg?
Ein paar Tipps vom careesma.at-Kundenservice:
– eindeutiger Jobtitel (zu komplizierte Titel führen zu weniger Rücklauf – „keep it as simple as possible“)
– klare Angaben über Mindest-Anforderungen
– falls Benefits angeboten werden sollten diese angeführt werden
– nicht zu viele Bewerbungs-Möglichkeiten anbieten

6.    Was sind absolute No-Go´s in der Bewerberkommunikation?
Unserer Ansicht nach gilt: Weniger, aber ehrlich ist besser als zu umfangreich und aufgeblasen. Man sollte als Unternehmen nicht den Eindruck vermitteln die „eierlegende Wollmilchsau“ zu sein. Das wirkt zum einen unglaubwürdig und weckt Misstrauen und kann zum anderen zu falschen Erwartungen beim Bewerber führen. Positive und bewerbende Kommunikation ja, allzu große Übertreibung nein.

Für weitere Fragen zum Thema:
Alessandra Bencivenni
Leiterin Kundenservice
unternehmen@careesma.at

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.